MannHilfe! Meine MacBook Pro sagt, dass es ist Das System hat keinen Speicher mehr. Mein Mac ist seitdem träge. Ich hoffe, ich kann es so schnell wie möglich reparieren, weil es nervig wird.

Das bedeutet nur, dass Sie zu viel Speicher Ihres Mac verwenden. Sie können dies leicht beheben, indem Sie unsere Tipps befolgen, mit denen Sie die Speichernutzung reduzieren können. Bevor Sie diese zeitaufwändigen Schritte ausführen, können Sie sie kostenlos ausprobieren iMyMac PowerMyMac Um alle Arten von Junk-Dateien mit nur wenigen Klicks zu bereinigen, ist dies möglicherweise der einfachste Weg, um das Problem zu beheben, dass das System keinen Anwendungsspeicher mehr hat.

Free Download
Man2

ArtikelleitfadenTeil 1. Was ist zu tun, wenn auf Ihrem System nicht genügend Anwendungsspeicher zur Verfügung steht?Teil 2. So löschen Sie Application Memory Mac durch Deinstallieren von Apps?Teil 3. Minimieren Sie die Speichernutzung mit unseren 5-Tipps.Teil 4. Fazit

Teil 1. Was ist zu tun, wenn auf Ihrem System nicht genügend Anwendungsspeicher zur Verfügung steht?

Dauert der Mac lange, um Apps zu starten und Dateien zu öffnen? Sehen Sie das sich drehende Regenbogenrad jetzt viel häufiger? Dies sind einfach verräterische Anzeichen dafür, dass Ihrem Mac bald der Speicher knapp wird. Das offensichtliche Zeichen ist eine Fehlermeldung, dass Ihr Das System hat keinen Speicher mehr.

Um effizient zu arbeiten und Multitasking zu ermöglichen, benötigt Ihr Mac Speicherplatz auf der Festplatte. Dann solltest du Entfernen Sie den löschbaren Speicherplatz auf dem Mac oder andere Dinge tun. Auf diese Weise wird der Arbeitsspeicher entlastet und Ihr Mac kann ohne Leistungsprobleme ausgeführt werden.

Öffnen Sie den Aktivitätsmonitor, um die Auslastung von CPU und Speicher zu überprüfen

Wie bei jeder Art von Problem können Sie es nur beheben, wenn Sie die Ursache kennen. Wie überprüfe ich den Speicher auf dem Mac? Im Fall Ihres Mac müssen Sie Zugriff auf den Aktivitätsmonitor um die Speichernutzung zu überprüfen. Es ist einfach ein Task-Manager, der Ihnen zeigt, welche Apps und Prozesse ausgeführt werden und wie sie den Speicher, die CPU und die Energie Ihres Mac nutzen.
Gehen Sie einfach zum Ordner "Programme"> "Dienstprogramme"> "Aktivitätsmonitor".

Im Fenster werden 5-Registerkarten angezeigt. Sie müssen sich nur die Registerkarten 2, die CPU und den Speicher ansehen.

ZENTRALPROZESSOR. Diese Registerkarte zeigt, wie sich Apps und Hintergrundprozesse auf Ihre CPU auswirken. Um die Zahlen besser zu verstehen, klicken Sie auf% CPU, um die Liste nach dem Prozentsatz der CPU-Auslastung zu sortieren. So können Sie feststellen, welche Apps und Prozesse die CPU am meisten belasten. Der prozentuale CPU-Prozentsatz einer App liegt normalerweise zwischen 0% und 4%. Wenn Sie eine App mit einem ungewöhnlich hohen Prozentsatz sehen, klicken Sie auf diese App und klicken Sie auf Beenden.

Erinnerung. Dies zeigt eine Aufschlüsselung der Arbeitsspeicher Ihres Mac. Siehe die Grafik unter Speicherdruck. Der linke Teil der Grafik zeigt den vorherigen Zustand Ihres Gedächtnisses. Der rechte Teil zeigt dagegen den aktuellen Zustand. Der rechte Teil des Diagramms ist grün, wenn auf Ihrem Mac noch viel Speicherplatz vorhanden ist. Gelb und Rot weisen jedoch darauf hin, dass Ihnen der Platz ausgeht.

Das System verfügt nicht mehr über genügend Anwendungsspeicher

Leute lesen auch:So bereinigen Sie den Macbook-SpeicherOptimieren des Mac-Speichers - Wie kann ich das tun?

Teil 2. So löschen Sie Application Memory Mac durch Deinstallieren von Apps?

Wenn Ihr System hat keinen Anwendungsspeicher mehr MacDies ist ein Zeichen dafür, dass Sie auf Ihrem Mac ein wenig entladen müssen. Wie lösche ich den App-Speicher auf dem Mac? Das Deinstallieren von Apps ist eine Möglichkeit, dies zu tun. Seien wir ehrlich. Wir alle haben Apps, die wir selten verwenden und die nur wertvollen Speicherplatz beanspruchen.

Um Apps auf Ihrem Mac erfolgreich und vollständig zu entfernen, benötigen Sie eine spezielles App Cleaner Tool.

Apps haben meist versteckte Dateien, die Sie nicht löschen können, weil Sie sie nicht finden können. Mit dem Uninstaller-Tool von iMyMac PowerMyMackönnen Sie jede Spur einer App mit wenigen Klicks löschen. Auf diese Weise können Sie machen Sie Speicherplatz frei mit so wenig Aufwand wie möglich.

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Löschen des Anwendungsspeichers auf Ihrem Mac mithilfe von iMyMac PowerMyMac:

  1. Installieren Sie iMyMac PowerMyMac auf Ihrem Mac.
  2. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.
  3. Wählen Sie die zu deinstallierenden Apps aus.

Schritt 1. Installieren Sie iMyMac PowerMyMac auf Ihrem Mac

Free Download die Software. Sie können das genießen kostenlose Testversion mit 500 MB. Führen Sie es nach der Installation aus und wählen Sie auf der linken Seite der Benutzeroberfläche die Option Deinstallationsprogramm aus. Schlagen Scan um die Software zur Suche nach den Apps Ihres Mac aufzufordern.

Holen Sie sich die kostenlose PowerMyMac-TestversionHolen Sie sich jetzt eine kostenlose Testversion!

Schritt 2. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist

Warten Sie, bis die Software die Suche nach Ihren Apps beendet hat. Der Scan wird angehalten, sobald er abgeschlossen ist.

Apps scannen

Schritt 3. Wählen Sie Apps zum Deinstallieren

Eine Liste der installierten Apps wird auf dem Bildschirm angezeigt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Apps, die Sie deinstallieren möchten. Wenn Sie alle Ihre Entscheidungen getroffen haben, drücken Sie Reinigen.

Wählen Sie Apps zum Deinstallieren

Teil 3. Minimieren Sie die Speichernutzung mit unseren 5-Tipps.

Tipp 1. Bereinigen Sie Ihren Desktop

Ihren Desktop sauber und ordentlich zu halten, sieht nicht nur gut aus. Wenn Sie Ihren Desktop unübersichtlich und voller Symbole halten, würde dies nur zu mehr Speicherbedarf führen. Mac betrachtet jedes Symbol als aktives Fenster, wodurch Ihr Computer unnötig belastet wird.

Tipp 2. Machen Sie den Festplattenspeicher Ihres Mac frei

Wie kann ich die Speichernutzung auf dem Mac reduzieren? Das Entfernen von Dateien und Apps, die sich auf Ihrer Startdiskette befinden, würde Ihrem RAM eine Verschnaufpause verschaffen und mehr Anwendungsspeicher-Mac erhalten. Es hilft auch Ihrem Mac, schneller zu laufen.

  • Beginnen Sie mit den folgenden Dateien:
  • Nicht verwendete Dateien, insbesondere große
  • Alte iOS- und iTunes-Backups
  • Cache-Dateien und Browser-Cache
  • Doppelte Fotos und Dateien
  • Unbenutzte Apps

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sie auf Ihrem Mac suchen sollen, können Sie verwenden iMyMac PowerMyMac stattdessen. Es Scannt Ihren Mac nach Junk-Dateien und löscht sie für Sie in nur wenigen Klicks. Es hilft dir Finden Sie auf Ihrem Mac gespeicherte Fotos und entfernen Sie die Duplikate Apps verbrauchen normalerweise einen Teil Ihres Speicherplatzes, sodass eine Deinstallation sehr hilfreich wäre. Sie können das Deinstallationsprogramm von iMyMac PowerMyMac verwenden, um Speicher auf dem Mac zu entfernen.

Hier sind zwei Hauptvorteile der Verwendung von iMyMac PowerMyMac anstelle der manuellen Deinstallation:

  1. Deinstallieren Sie eine Anwendung sowie deren Dateien vollständig.
  2. Finden und deinstallieren Sie schnell und einfach mit einfachen Klicks.

Tipp 3. Befreien Sie sich von Browser-Erweiterungen

Browsererweiterungen gibt es in vielen Formen und können für uns sehr hilfreich sein. Es ist keine Überraschung, wenn auf Ihrem Mac mehrere installiert sind. Möglicherweise stellen Sie jedoch fest, dass Sie einige haben, die Sie gar nicht erst installiert haben. Diese Add-Ons können einen Teil Ihres Arbeitsspeichers beanspruchen und die Kapazität reduzieren. Sie können vielleicht auf viele Erweiterungen verzichten. Sie selbst zu entfernen, ist einfach. Bei Safari und Chrome müssen Sie lediglich den Browser starten und zu den Voreinstellungen wechseln.

Tipp 4. Öffnen Sie weniger Windows

Wenn Sie viele Fenster gleichzeitig ausführen, wird die Arbeitsspeicherauslastung mit Sicherheit erhöht. Dies gilt auch für Finder-Fenster. Manchmal sind sie zu viele, als wären sie gestapelt. Damit dies nicht passiert, können Sie alle Fenster in einem Fenster zusammenführen. Starten Sie den Finder, klicken Sie auf Fenster und wählen Sie Alle Fenster zusammenführen. Dies reduziert den Speicherbedarf und ermöglicht die Verwendung von Finder ohne Verwirrung.

Gleiches gilt für die Ausführung mehrerer Apps auf Ihrem Mac. Sie sollten nur die Apps öffnen, die Sie verwenden müssen. Abgesehen davon hilft es auch, weniger Tabs in Ihrem Browser zu öffnen.

Tipp 5. Verringern Sie die Speichernutzung des Finders

Standardmäßig sucht der Finder in allen Ordnern Ihres Mac nach Ihren Dateien. Insbesondere wenn Sie über eine große Anzahl von Dateien verfügen, nimmt der Finder durch diesen Prozess viel RAM in Anspruch. Wir können das beheben, indem Sie einige Änderungen an den Einstellungen vornehmen. Starten Sie dazu den Finder und klicken Sie auf Einstellungen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter "Neue Finder-Fenster anzeigen:". Wählen Sie eine der Optionen außer All My Files.

Verlassen Sie den Finder und starten Sie ihn erneut. Wenn Sie den Finder auf normale Weise öffnen, werden die von Ihnen vorgenommenen Änderungen nicht berücksichtigt. Doppelklicken Sie auf das Finder-Symbol im Dock, während Sie die Wahltaste drücken. Klicken Sie auf Neu starten.

Befolgen Sie diese 5-Tippswird das Problem behoben, dass auf dem Mac nicht mehr genügend Anwendungsspeicher vorhanden ist und Sie mehr Anwendungsspeicher auf Ihrem Mac erhalten.

Teil 4. Fazit

Die Reduzierung der Speichernutzung ist ein Muss, damit Ihr Mac reibungslos funktioniert. Überprüfen Sie regelmäßig den Aktivitätsmonitor, um festzustellen, wie Sie die Leistung Ihres Mac verbessern können. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Mac langsam läuft, starten Sie ihn neu. Dies kann dazu beitragen, den Arbeitsspeicher aufzufrischen und die Speichernutzung zu steuern.

Wenn dies nicht ausreicht, verwenden Sie das Deinstallationsprogramm von iMyMac PowerMyMac, um mehr Speicher auf dem Mac zu erhalten. Ihr Mac wird es Ihnen danken!

Holen Sie sich die kostenlose PowerMyMac-TestversionHolen Sie sich jetzt eine kostenlose Testversion!

Hoffe, dieser Beitrag ist nützlich, um zu beheben, dass auf Ihrem Mac-System der Anwendungsspeicher aufgebraucht ist. Wenn Sie andere Möglichkeiten zur Behebung dieses Problems haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen.